Zoo Krefeld

Was gibt es Neues bei den Zoofreunden?

Hier finden Sie eine Übersicht zu aktuellen Aktivitäten der Zoofreunde, das Archiv und aktuelle Termine.


RhinoART: Flüchtlinge gestalten Nashörner für die Zoofreunde

Zwei Monate ist es her, da verließen sechs weiße Nashorn-Rohlinge der Zoofreunde Krefeld die Stadtgrenzen in Richtung Willich. Das Ziel ihrer Reise waren die Räumlichkeiten des Kunstprojektes Art.together, wo sie von deutschen und syrischen Künstlern gemeinsam gestaltet wurden. Nun sind die Kunstwerke zurück in Krefeld und suchen Paten. mehr

Baumfreundetag 2016 - Friedensbaum wurde gepflanzt

Ingrid Vogel und Bürgermeisterin Gisela Klaer pflanzen einen Gingko-Baum

Beim diesjährigen Baumfreundetag wurde im Beisein zahlreicher Baumfreunde vom Krefelder Friedensbündnis ein Ginkgo-Baum gepflanzt, welcher aus dem Samen eines Ginkgo-Baumes gezogen wurde, der im Shukkei-en-Garten in Hiroshima den Atombombenabwurf 1945 überlebt hat. Neben vielen positiven Nachrichten wurde aber auch verkündet, dass einige Bäume gefällt werden müssen. mehr

Ein Nashornpaar Namens „Tadeus“ und „Theresa“

Künstlerin und Lehrerin Jeannette Renz übergibt die Nashörner im Zoo

Die Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Grundschule aus Krefeld gestalteten im Unterricht zwei Nashörner für die Aktion RhinoART der Zoofreunde Krefeld e.V.. „Wir haben im Unterricht den Holzschnitt von Dürer thematisiert, die Kinder haben daraufhin kleine Papierstückchen aufwändig mit Tusche gestaltet und diese anschließend auf die Nashörner geklebt“, so Jeannette Renz, Kunstlehrerin der Klasse 4a. mehr

RhinoART - Kunst für den Zoo

Nashörner tragen die Farben des Regenbogens, haben einen Zylinder auf dem Kopf oder sind mit Kussmündern übersäht. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler haben in den vergangenen Wochen und Monaten die ehemals weißen Nashorn-Rohlinge der Zoofreunde Krefeld in fabelhafte Kunstwerke verwandelt und präsentierten diese gemeinsam mit Oberbürgermeister und Schirmherr Frank Meyer. mehr

Jubiläum: 15 Jahre Tierpatenschaften

Jubiläum: Bereits seit 15 Jahren gibt es sie, die Tierpatenschaften im Krefelder Zoo. Am vergangenen Samstag besuchten zahlreiche geladene Tierpaten beim alljährlichen Tierpatentag ihre Schützlinge.

Friedrich R. Berlemann von den Zoofreunde Krefeld und Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen begrüßten die zahlreich angereisten Tierpaten vor der Zooscheune des Krefelder Zoos. mehr

Autobahnschild für den Zoo

Die Zoofreunde finanzieren eine touristische Hinweistafel an der A57, Ausfahrt Krefeld Zentrum, Fahrtichtung Köln. mehr

SparkassenLodge für die Erdmännchen

Hurra, sie kommen!

Schon bald wird das neue Erdmännchen-Gehege im Zoo Krefeld entstehen. Kombiniert wird die neue Anlage mit einer afrikanischen Lodge, welche durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Krefeld ermöglicht wird. mehr

Zoofreunde: weiter auf Wachstumskurs

Für die Zoofreunde Krefeld e.V. war 2015 ein sehr erfolgreiches Jahr. Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 13. April zog der Verein Bilanz. Aus dem aufgerundeten Jahresüberschuss von 510.000 Euro wurden 250.000 Euro als Anteil der Zoofreunde für den Bau der neuen Nashornanlage investiert, welche vergangene Woche eröffnet wurde. Auch die Mehrkosten für den Bau der Pinguinanlage trägt der Verein in Höhe von 47.000 Euro. Dies wurde durch eine große Erbschaft von über 400.000 Euro möglich. Die restlichen Gelder warten darauf, zeitnah in neue Projekte im Zoo investiert zu werden. Auch der Vorstand wurde erneut gewählt. mehr

Engagement für die Erdmännchen

„Oil and Vinegar“ Krefeld stiftet Gewinne für die Zoolotterie

Erdmännchen lassen Gabriele Rommerskichen schwärmen, die possierlichen Schleichkatzen zählen zu ihren absoluten Lieblingstieren. Seit 2010 führt sie zusammen mit Kirsten Scholten die „Oil and Vinegar“ Filiale in Krefeld. Nun engagieren sich die beiden Unternehmerinnen für die neue Erdmännchen-Anlage im Krefelder Zoo. mehr

Schön, dass Sie Zoofreund sind! Mehrwerteheft für die Mitglieder

„Wir haben uns im letzten Jahr im Vorstand darüber Gedanken gemacht, wie wir unseren treuen Mitgliedern eine Freude machen können und ihnen auf besondere Weise mitteilen können, dass es schön ist, Zoofreund zu sein“, sagt Friedrich Berlemann, 1. Vorsitzender des Vereins. „Die Idee war, eine Mitgliedschaft bei den Zoofreunden Krefeld e.V. mit einem weiteren Mehrwert zu verbinden“. mehr

20 Jahre Dschungeltrommel

Sie ist das Informationsmedium der Zoofreunde Krefeld e.V. - die Dschungeltrommel. Seit nunmehr 20 Jahren erscheint die Mitgliedszeitschrift in enger Zusammenarbeit mit dem Zoo. Aus einer, in Graustufen gedruckten, Broschüre ist in den vergangenen Jahren ein ansehnliches, farbiges und informatives Medium geworden, welches alle Mitglieder der Zoofreunde Krefeld auf einem aktuellen Informationsstand hält. mehr

Jubiläum: 10 Jahre Baumfreundschaften

Am 19. September 2015 trafen sich wieder die Baumfreunde im Krefelder Zoo. Diesmal konnte dieser jährlich stattfindende Baumfreundetag bereits sein 10 jähriges Jubiläum feiern. Entgegen den schlechten Wetterprog-nosen fand diese Veranstaltung bei trockenem Wetter statt und zum Teil kam sogar noch die Sonne zum Vorschein.
mehr

Fischeln Open 2015: Diamantschürfen für die Erdmännchen

Seit mehreren Jahren werden die Zoofreunde von Frau Dagmar Fahnler-Behrndt von der Gold-schmiede Fahnler eingeladen, vor ihrem Geschäft einen Infostand mit Plüschtierverkauf einzurichten, während sie selbst mit ihren Mitarbeiterinnen ihr bekanntes Diamantschürfen zugunsten der neuen Erdmännchenanlage im Krefelder Zoo durchführt.
mehr

Langsam ernärht sich das Erdmännchen

Viele Spender suchten sich "ihr" Erdmännchen auf der Spendertafel direkt selber aus

Am Sonntag, den 19. Juli, erhielten weitere 18 Erdmännchen auf unserer Spenderwand am Großtierhaus einen Namen. Einige Spender waren erschienen um sich "ihr" Erdmännchen selber auszusuchen. Auch die durchggeführte Aktionsstand an der Spendertafel war ein voller Erfolg. Viele Kinder versuchten ihr Glück am Erdmännchen-Glücksrad. Die fleißigen, ehrenamtlichen Helfer der Zoofreunde sammelten 130 € für unsere geplante Erdmännchen-Burg.

Wollen Sie das Projekt unterstützen? Egal ob Online-Spende oder Namensschild auf der Spenderwand, hier finden Sie alle Infomationen über das Projekt.

Mehr Platz für die Nashörner

Mit 250.000 Euro unterstützen die Zoofreunde Krefeld den Umbau der Nashornanlage.

‚Nane‘ und ‚Usoni‘, die beiden Spitzmaulnashörner des Krefelder Zoos sind das erfolgreichste Paar im Zuchtbuch des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms. Seit 2006 kamen vier gesunde Jungtiere zur Welt. Das vorhandene Gehege bietet nicht genügend Raum für beide erwachsene Tiere. Spitzmaulnashörner sind Einzelgänger, die sich außerhalb der Paarungszeit nicht vertragen. Derzeit wird das Gehege in Richtung Afrikawiese auf 2000 qm Außenfläche erweitert. mehr

Zu Besuch bei den Patenkindern - über 300 Tierpaten besuchten den Zoo!

Am 20. Juni war es wieder soweit: Über 300 Tierpaten besuchten den Zoo und „ihre“ Patentiere beim 14. Tierpatentag. Bei trockenem, aber bewölktem Wetter begrüßten die Vorstände der Zoofreunde Krefeld Friedrich R. Berlemann und Dietmar Schörner sowie Zooinspektor Andreas Pricken die geladenen Tierpaten vor der Zooscheune. mehr

Tagesreise in den Zoo Wuppertal - Reisebericht

Die erste Tagesreise dieses Jahres führte uns am 30. Mai in den „Grünen Zoo Wuppertal“. Sehr schnell erschloss sich den Zoofreunden der grundlegende Unterschied zu unserem Krefelder Zoo: „die geologischen Verhältnisse.“  Wir befanden uns an einem Hang mit 100 Metern Höhenunterschied und auch einer viel größeren Fläche. 24 Hektar in Wuppertal und 13 Hektar in Krefeld. Das erlaubt natürlich eine ganz andere Konzeption. mehr

Ein Club für "Norman"

Foto: Andreas Willems

Wie jedes Jahr übernimmt der Marketing Club Krefeld auch in 2015 die Patenschaft für ein besonderes Tier samt seiner Familie mit Gehege im Krefelder Zoo. Diesmal hat er sich den kleinen Norman ausgesucht, das ca. 7 Monate alte Parma-Känguru-Böckchen. mehr

Krefelder Pinguin fürs Pinguinmuseum Cuxhaven

Pinguin von Caco

Im letzten Jahr besuchten Brigitte und Friedrich Berlemann das Pinguinmuseum in Cuxhaven. Neugierig besuchten sie dieses Museum, das in Deutschland einmalig ist, und die größte „Pinguinkolonie“ nördlich des Äquators beherbergt. mehr

Neumitgliederführung am Samstag, 27. September 2014

Zwei Mal im Jahr – und zwar im Frühjahr und im Herbst – veranstaltet der Verein der Zoofreunde für seine neu eingetretenen Mitglieder bei freiem Eintritt in den Zoo eine kostenlose Zooführung mit anschließendem Umtrunk in der Zooscheune. Von den 75 im Zeitraum von April bis August neu eingetretenen Mitgliedern haben 30 Mitglieder an der Führung teilgenommen. mehr

Zoodirektoren organisiert sich neu

Die Direktoren der deutschen Zoos waren bisher im Verband Deutscher Zoodirektoren e.V. gegründet 1887 (VDZ) organisiert. Dieser Verband hat sich  auf seiner diesjährigen Jahrestagung in Münster umstrukturiert zum Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V. Was ist daran so bemerkenswert? mehr