Zoo Krefeld

Schneeleoparden Patan & Dari

Der Zoo Krefeld ist ein wichtiges Zuchtzentrum für die bedrohten Schneeleoparden. Seit 1966 kamen hier fast 60 Jungtiere zur Welt, die erfolgreich in andere Zoos vermittelt wurden und somit die internationale Zucht unterstützen.

Zuchtkater „Patan“ wurde 2010 im Zoo Krefeld geboren. Er ist die fünfte Generation und stammt in direkter Linie von unserer ersten Schneeleoparden-Katze „Nuschka“ ab, die ein Wildfang von 1962 war. „Dari“ wurde 2010 in Banham geboren und kam 2011 nach Krefeld. Das Zuchtpaar „Patan“ und „Dari“ brachte 2013 ihren ersten Kater „Schan“ zur Welt und 2015 wurden die beiden Katzen „Yala“ und „Nefeli“ geboren.

Schneeleoparden findet man bevorzugt in Felsengebieten, Gebirgssteppen, Buschland und lichten Nadelwäldern im Himalaya, dichte Wälder werden gemieden. Der Schwanz, der im Verhältnis zum Körper sehr lang ist, dient unter anderem bei den bis zu 16 Meter langen Sprüngen als Steuerruder. Wegen ihres Fells werden sie bejagt und durch die zunehmende Besiedelung in ihren Heimatländeurng aus ihren urspünglichen Lebensräumen verdrängt. Der Zoo Krefeld unterstützt den Schutz der Schneeleoparden in freier Wildbahn durch Spenden an den Snow Leopard Trust.