Zoo Krefeld

SparkassenLodge für die Erdmännchen

v.L.: Architekt Berger, Zoofreundevorsitzender F.R. Berlemann, Sparkassenvorstand Dr. B. Roos, Zoodirektor Dr. W. Dreßen
Bauplan

Hurra, sie kommen!
Schon bald wird das neue Erdmännchen-Gehege im Zoo Krefeld entstehen. Kombiniert wird die neue Anlage mit einer afrikanischen Lodge, welche durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Krefeld ermöglicht wird.

Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen: „Das Erdmännchen-Gehege wird auf der Fläche zwischen der AfrikaWiese und unserer neuen Außenanlage für Spitzmaulnashörner entstehen, wobei der einsehbare Innenstall der Tiere in einem Teil der afrikanischen SparkassenLodge untergebracht sein wird. Mit diesem Projekt werden wir einen neuen, zentralen Platz im Zoo schaffen, welcher durch die SparkassenLodge eine enorme Aufenthaltsqualität für unsere Besucher bekommen wird“. Die erhöhte Lodge wird als Aussichtsplattform dienen und durch Sitzmöglichkeiten zum Verweilen einladen. „Die Kombination ist sicher einzigartig“, so Dreßen weiter.

Die Kosten für das Bauprojekt belaufen sich auf rund 450.000 Euro und werden von der Sparkasse Krefeld, den Zoofreunden Krefeld e.V. und der Zoo Krefeld gGmbH getragen. Die Fertigstellung soll noch in diesem Jahr erfolgen. Mit dem Einzug der Tiere und der offiziellen Eröffnung rechnen Zoo und Zoofreunde zum Frühjahr 2017.

In unserem Bautagebuch halten wir Sie auf dem Laufenden.

Mitte August 2016 - Baubeginn

Es geht Los! Die Tiefbauarbeiten haben begonnen. Zuvor wurden Wasser- und Stromleitungen in Richtung des neuen Geheges verlegt. Das Maskottchen des Projektes, "Manni Erdmann", wird über den weiteren Fortschritt informieren.