Zoo Krefeld

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Rund um den Zoo und seine Angebote erreichen uns täglich eine Vielzahl an Fragen. Wir haben daher für Sie einge der häufigsten Fragen aus den Themengebieten "Fotografieren", "Arbeiten im Zoo", "Zoobesuch" und "Zooführungen" zusammengestellt. Vielleicht ist Ihre auch darunter. Viel Spaß beim Lesen!

 

Fotografieren

Ist das Fotografieren erlaubt?

Im Zoo ist fotografieren für private Zwecke gestattet.

Darf ich mit Stativ fotografieren?

Im Schmetterlingshaus ist die Verwendung von Dreibein-Stativen aus Platzgründen verboten.

Wie dürfen die Fotos aus dem Zoo Krefeld genutzt werden?

Fotos aus dem Zoo Krefeld dürfen ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Eine Veröffentlichung im Internet (private Websites, Fotoforen wie View, FC etc.)ist mit Quellennachweis: Zoo Krefeld gestattet.

Dürfen Fotos verkauft werden?

Der Verkauf von Fotos, die im Zoo Krefeld entstanden sind, ist verboten, es sei denn, es wurde vorher eine schriftliche Genehmigung des Zoos eingeholt und eine Honorarvereinbarung (Spende etc.) getroffen. Der Zoo behält sich bei Zuwiderhandlung rechtliche Schritte vor.

Darf ich mit Fotos aus dem Zoo für meine Produkte Werbung machen?

Es handelt sich um eine kommerzielle Nutzung, für die eine schriftliche Genehmigung beim Zoo einzuholen ist. Auch hier wird eine Honorarvereinbarung getroffen. Der Zoo behält sich bei Zuwiderhandlung rechtliche Schritte vor.

_______________________________________________________________

Arbeiten im Zoo

Bietet der Zoo Krefeld Ausbildungsplätze für Tierpfleger an?

Jährlich werden drei Ausbildungsplätze im Bereich der Tierpflege angeboten. Arbeitsbeginn ist der 1. August. Aus etwa 400 Bewerbungen werden nach einem Eignungstest in Zusammenarbeit mit der Stadt Krefeld etwa 15 Interessenten im Spätherbst zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Es werden nur Bewerbungen in das Auswahlverfahren einbezogen, die bis Ende August für das Folgejahr (Beispiel: August 2015 für Ausbildungsbeginn August 2016) beim Zoo eingegangen sind.

Welche Vorraussetzungen muss ich für einen Ausbildungsplatz erfüllen?

Zwingend erforderlich ist ein Praktikum in der Zootierpflege, welches zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits absolviert wurde.

Mindestens einen guten Hauptschulabschluss, nachweislich starkes Interesse an Tieren und Natur, gute Kenntnisse in Erdkunde, körperliche Belastbarkeit, Bereitschaft zur Kommunikation mit den Besuchern

Was mache ich während einer Ausbildung?

Der Zoo verfügt über 10 Reviere, in denen der Auszubildende jeweils etwa 3 Monate arbeitet. Es werden alle Tätigkeiten der Tierpflege erlernt und durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet in der Berufschule in Düsseldorf statt. Zusätzlich führt der Zoo Lehrlingsunterricht zur Vertiefung des Wissens durch.

An wen kann ich eine Bewerbung schicken?

Zoo Krefeld gGmbH, z. H. Frau Barbara Jütten, Uerdinger Straße 377, 47800 Krefeld

Kann man im Zoo Krefeld ein Praktikum in der Tierpflege absolvieren?

Der Zoo bietet für Schüler und Studenten die Möglichkeit Praktika in der Tierpflege zu absolvieren. Mindestalter ist 15 Jahre. Rahmenbedingungen für ein Praktikum

Wie lange vorher muss ich mich für ein Praktikum bewerben?

In der Regel ein Jahr vor Beginn des Praktikums. Es werden nur schriftliche Anfragen bearbeitet, die per Post eingehen. 

Sucht der Zoo Aushilfen?

Leider ist es nicht möglich, als Aushilfe im Zoo Krefeld tätig zu werden.

Kann ich mich ehrenamtlich im Zoo betätigen?

Für ehrenamtliches Engagement gibt es eine Vielzahl an Einsatzgebieten. Die Ehrenamtlichen sind im Freiwilligenteam des Zoos und der Zoofreunde Krefeld organisiert. Einsätze des Freiwilligenteams sind meist an Wochenende oder Feiertagen.

Anfragen bitte an Petra Schwinn

In der Tierpflege werden keine Ehrenamtlichen eingesetzt.

Wo werden ehrenamtliche Helfer eingesetzt?

Infotische über Tiere an den Gehegen (Themen zum Beispiel: Menschenaffen, Großkatzen, etc.), Mitarbeit bei Veranstaltungen im Zoo (Sommernacht, Familientag, Walpurgisnacht), Präsentation des Zoos auf Messen, Stadtfesten und Märkten

Ich möchte einen Tag in der Tierpflege mitarbeiten. Ist das möglich?

Der Zoo bietet Schnuppertage in der Tierbeschäftigung für Erwachsene ab 18 Jahren an. Die Kosten liegen bei 200 Euro. Anmeldungen: Montag und Donnerstag
von 11 - 15 Uhr unter 02151 – 95 52-13.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website hier.

_____________________________________________________________________

Zoobesuch

Ich komme mit meiner Schulklasse in den Zoo. Was kostet der Eintritt pro Kind?

Schulklassen zahlen pro Kind zahlen  4,50. Auf zehn Kinder hat jeweils eine Begleitperson freien Eintritt.

Bei einem Besuch der ZooSchule und Betreuung durch einen Zoolehrer zahlt jeder Schüler 3,50 Eintritt.

Gibt es Ermäßigungen für Rentner?

Rentner haben keine Ermäßigung.

Gibt es Ermäßigungen für Schwerbehinderte?

Bei einer Behinderung ab GdB 80% kostet der Eintritt 6,50. Bei Eintrag "B" hat die Begleitperson freien Eintritt. Alle Ermäßigungen werden nur nach Vorlage eines gültigen Nachweises gewährt.

Ich sitze im Rollstuhl. Kann ich den Zoo problemlos besuchen?

Auf dem Parkplatz des Zoos gibt es vier Behindertenparkplätze. Von dort sind es etwa 50 Meter bis zur Zookasse. In allen Toilettenhäusern gibt es Behindertentoiletten. Der Zoo ist insgesamt barrierefrei, allerdings kann das Vorankommen auf den Sand- oder Rindenmulchwegen erschwert sein. 

Kann ich im Zoo einen Rollstuhl leihen?

An der Zookasse sind Rollstühle erhältlich. Eine Reservierung ist unter 02151 – 95 52-11 möglich.

Verleiht der Zoo Bollerwagen? Kann ich einen Bollerwagen reservieren?

Pfandmarken für Bollerwagen sind gegen eine Gebühr von 3,50 und einem Pfand an der Zookasse erhältlich. Reservierungen sind leider nicht möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website hier.

_______________________________________________________________

Zooführungen und Veranstaltungen

Kann ich im Zoo einen Kindergeburtstag feiern? Welche Angebote gibt es?

Der Zoo bietet eine Vielzahl an Zooführungen für Kinder an. An einer Kindergeburtstagsführung können maximal 15 Personen teilnehmen. Die Preise richten sich nach der Dauer der Führung und liegen zwischen 50,- und 70,- zzgl. Zooeintritt. Anmeldung: Montag und Donnerstag von 11 - 15 Uhr
unter 02151 – 95 52-13.

Bietet der Zoo ein Ferienprogramm an?

In den Ferien können Kinder ab 6 Jahren an einer jeweils einwöchigen Ferienbetreuung teilnehmen. Die Betreuung findet täglich von 10 - 13 Uhr im Halbtags-FerienZoo statt. Die Kosten liegen bei 68,- pro Kind inklusive Zooeintritt. Der Ganztags-FerienZoo findet von 8.30 - 16 Uhr statt. Die Kosten liegen bei 169 € pro Kind inkl. Eintritt und Mittagessen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Montag und Donnerstag von 11 - 15 Uhr unter 02151 – 95 52-13.

Ich möchte eine Nachtwanderung durch den Zoo machen.

Der Zoo bietet individuelle Nachtführungen zum Preis von 70,- zzgl. Zooeintritt an. Die Gruppengröße darf 15 Personen bei Kindern und 25 Personen bei Erwachsenen nicht überschreiten. Es können mehrere Führungen gleichzeitig stattfinden.

Mehrmals im Jahr finden offene Nachtführungen und spezielle Fledermausführungen statt. Die Termine entnehmen Sie bitte unserer Website oder dem Veranstaltungsflyer.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website hier.