Erdmännchen-Nachwuchs heißt Amari

Die Welle Niederrhein-Hörerinnen und –Hörer haben abgestimmt: Das Erdmännchen-Jungtier im Krefelder Zoo heißt „Amari“. Dafür haben sich in einer Umfrage 53,4 % der Hörer ausgesprochen.

Zur Wahl standen außerdem die Namen Ayo (35,3 %) und Amoto (11,3 %). Die Redaktion von Welle Niederrhein freut sich sehr darüber, dass der Krefelder Zoo bei der Namensfindung mit dem Lokalsender für Krefeld und den Kreis Viersen zusammen gearbeitet hat. Der Name „Amari“ steht in der afrikanischen Sprache für „Stärke“ oder „Kraft“. Er kann sowohl für Frauen als auch für Männer verwendet werden. Hintergrund ist, dass man das Geschlecht von jungen Erdmännchen manchmal erst nach einem Jahr sicher weiß.