Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Hallo kleines Faultier Nummer 13

Schon eineinhalb Monate ist die oder der Kleine jetzt schon alt.

Foto: Vera Gorissen

Da man Faultieren ihr Geschlecht nicht von Außen ansieht und wir sowohl Trine als auch ihr Jungtier nicht unnötig stressen möchten, bleibt das Geschlecht vorerst ein Geheimnis.
Zur Feier unseres 13. Jungtieres stellen wir ihnen einige Fakts über diese ungewöhnlichen Tiere vor:

Fakt Nr. 1: Noch ist es für uns gar nicht so wichtig, ob das Kleine nun Männlein oder Weiblein ist. Denn es wird noch einige Zeit dauern, bis sich Trine von ihrem jüngsten Sprössling trennt. Faultier-Jungtiere werden zunächst rund fünf Monate lang gesäugt, bevor sich die Kleinen nach und nach von der Mutter abnabeln und selbstständig werden. Meist passiert das zwischen ihrem sechsten und neunten Lebensmonat, es kann aber auch schon einmal bis zu zwei Jahre dauern.