Neuer Erdmännchen-Mann eingezogen

Aus dem Zoo Münster ist der dreijährige Kimya eingezogen. Die Zusammenführung mit den Weibchen und dem Jungtier Amari verlief harmonisch. Alle vier buddelten einträchtig nach den Insekten, die von den Pflegern ausgestreut worden waren.

Daher auch die Namenswahl der Pfleger. Kimya bedeutet "Der Besonnene". Sehr gute Vorraussetzungen für eine positive Entwicklung in der ErdmännchenLodge.