Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

#respektinkrefeld - auch gegenüber der Natur

Respektvoller Umgang auch mit der Natur.

Dass wir respektvoll mit Mensch und Tier umgehen sollten, ist jedem bekannt. Doch was ist eigentlich mit der Natur, die uns oftmals so selbstverständlich umgibt, dass wir sie gar nicht mehr wahrnehmen? Mit den Bäumen vor der Haustür, den Grünstreifen an der Straße und den Blumen auf den Feldern?
Auch sie verdienen unseren Respekt, vielleicht sogar mehr als jedes Lebewesen auf der Erde. Denn die Natur bildet die Grundlage dafür, dass alles andere existiert. Als wahres Multitalent bietet sie uns nicht nur Nahrung, frische Luft zum Atmen und Abkühlung an heißen Tagen, sondern auch einen Ort zum Entspannen und Abschalten. Respektvoll mit ihr umzugehen heißt im Endeffekt, respektvoll mit uns allen umzugehen.
Der Zoo Krefeld setzt sich deshalb nicht nur für Tierschutzprojekte auf der ganzen Welt ein, sondern auch für den Artenschutz vor der Haustür. Wir unterstützen Ackerrandstreifen, Blumenwiesen und die Anlage von tierfreundlichen Gärten. Das Gießen eines Baumes im heißen Sommer, das Liegenlassen der Blätter in einer Ecke des Gartens im Herbst oder das Bepflanzen des Vorgartens, statt ihn mit Kies zu füllen: Egal ob große oder kleine Gesten, jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass es unserem Zuhause und damit auch uns gut geht.
Denn es muss nicht immer entweder Mensch oder Natur heißen. Mit ein bisschen Respekt und Rücksicht, da sind wir uns sicher, lässt sich beides verbinden!