Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Facharbeiten und Projektarbeiten

Für praktisch orientierte Facharbeiten bieten sich ökologisch-ethologische Beobachtungen im Zoo an. Viele Themen lassen sich auch im Winter bearbeiten. Eine enge Zusammenarbeit mit der Zooschule schon bei der Themenauswahl und -formulierung ist meist Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit. Nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf.

Im Zeitraum von November bis Januar bieten wir Einführungsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer an, die sich mit dem Thema „Beobachtungs- und Protokollmethoden“ beschäftigen. Nur Schülerinnen und Schüler, die an dieser Einführung teilgenommen haben, werden von der Zooschule betreut. Sie haben nach einmaligem Eintritt (Schülerpreis) freien Eintritt für den Zeitraum der Datenerhebung.

Die jeweiligen Termine für die Einführungsveranstaltungen finden Sie unter Veranstaltungen.

Die Zooschule führt in regelmäßigen Abständen für Schülerinnen und Schüler und ihre Fachlehrkräfte Fortbildungsveranstaltungen zum Thema: “Beobachtungs- und Protokollmethoden” durch. Wenn Sie bei uns Ihre Facharbeit schreiben möchten, erwarten wir von Ihnen, dass Sie an dieser Einführungsveranstaltung teilnehmen. Nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Veranstaltung werden von der Zooschule betreut und nur sie können falls erforderlich während der Beobachtungsphase freien Eintritt in den Zoo erhalten.

Sinn einer Facharbeit ist, dass die Sie nicht nur selbstständig Ihr Facharbeitsthema wählen, sondern auch durch ihre praktische Arbeit im Zoo Materialien, Diagramme und die daraus folgenden Ergebnisse selbst erarbeiten. Schwerpunkte werden nach Beratung durch die Zooschule selbst gesetzt.
Wir stehen im Rahmen unserer Möglichkeit beratend zur Seite, stellen aber für die Arbeite keine Diagramme oder Verhaltensstudien der ausgewählten Tiere zur Verfügung. Dies ist Teil der Recherchearbeit, die die Schülerinnen und Schüler selbst zu erbringen haben.

Da den Zoolehrern aufgrund des Unterrichts mit Schulklassen zeitliche Grenzen gesetzt sind, behalten wir uns vor, dass wir nur eine begrenzte Anzahl von Schülern und Schülerinnen beraten und betreuen. Grundsätzlich gilt, dass die Betreuung durch die Zooschule nur bei einer Teilnahme an einer unserer Einführungsveranstaltungen erfolgen kann. Es ist daher von Vorteil, sich rechtzeitig über die aktuellen Termine zur informieren. Diese entnehmen Sie bitte unserer Internetseite. Nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit uns auf!

Damit Sie in Absprache mit Ihrer Fachlehrkraft ein geeignetes Thema formulieren können, halten wir es für sinnvoll, dass auch Ihre Lehrerin oder Ihr Lehrer an der Veranstaltung teilnimmt.

Eine enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Zooschule schon bei der Themenformulierung ist dabei aber Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit der Schülerin oder des Schülers. Die Zooschule führt dazu in regelmäßigen Abständen für Schülerinnen und Schüler und ihre Fachlehrkräfte Fortbildungsveranstaltungen zum Thema: “Beobachtungs- und Protokollmethoden” durch. Wir erwarten, dass Schülerinnen und Schüler, die eine Facharbeit im Zoo durchführen wollen, an dieser Einführungsveranstaltung teilnehmen. Nur sie werden von der Zooschule betreut und nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Einführungsveranstaltung können falls erforderlich während der Beobachtungsphase freien Eintritt in den Zoo erhalten.

Wir wünschen uns, dass auch die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer, bevor sie Themen für eine Facharbeit im Zoo ausgeben, an einer unserer Seminare teilgenommen haben. So ist gewährleistet, dass Schülerinnen und Schüler Themen wählen, die im Zoo Krefeld auch durchführbar sind. Die Zooschullehrerinnen und -lehrer wissen, welche Tiere vorhanden sind, welche sich besonders für eine Facharbeit eignen und mit welchen Methoden sie beobachtet werden können.

Gut zu wissen

Schüler*innen haben keinen direkten Tierkontakt während der Datenerhebung

Voraussetzung ist die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung. Termine finden Sie unter "Veranstaltungen".

Für den Zeitraum der Datenerhebung zahlen sie einmalig den Schülerpreis (z.Zt. 7,00 €)

Außerdem interessant:

Weitere Tierwelten

  • Artenschutz-Zentrum AffenPark

  • GorillaGarten

  • PinguinPool

  • PelikanLagune

  • AfrikaSavanne

  • ErdmännchenLodge

  • Regenwaldhaus

  • Schmetterlings
    Dschungel

  • Raubtiere

  • Vogelhaus

  • Südamerika

  • Forscherhaus

  • Haustiere

  • Nordische Tiere

  • Asiatische &
    australische Tiere