Geschichte

Historie

Am Mittwoch, dem 24. Mai 1972 um 18:00 Uhr fand in den Räumen des alten Bauernhauses im Zoo die konstituierende Sitzung des neu zu gründenden Fördervereins statt. Unter Leitung des städtischen Beigeordneten Kurt Honnen und in Anwesenheit des Zoodirektors Dr. Walter Encke wurde der Verein gegründet. Man einigte sich auf den Namen „Zoofreunde Krefeld e.V.“

Der Vorstand des Vereins sollte aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden und dem Schatzmeister gebildet werden, unterstützt durch einen Beirat.
Das erste Team bestand aus:

1. Vorsitzender: Dr. Hans Botzet
2. Vorsitzende: Gabriele Wirichs
Schatzmeister: Hanns Königk

Der Beirat wurde gebildet von: Dr. Friedrich Stockhausen, Walter Gehlen, Leopold Wahlefeld, Dr. Elmar Limpach, Eva Dilg, Anja van Gemmern, Bodo Franke und Helga Honnen.

Am 10. August 1972 war es dann amtlich. Im Vereinsregister der Stadt Krefeld wurden die Zoofreunde Krefeld unter der Nummer VR 1649 eingetragen.

Nach Gründung der Zoo Krefeld gGmbH zum 01. Juli 2005 übernahmen die Zoofreunde mehr Verwantwortung. Aus dem Förderverein wurde der Mitgesellschafter der Zoo Krefeld gGmbH mit 25,1%. Somit haben die Zoofreunde mehr Aufgaben erhalten und tragen mehr Verantwortung für den Fortbestand und Ausbau des Krefelder Zoos.

Außerdem interessant: